Fasten

Was ist Fasten ?
Fasten ist eines der ältesten Naturheilverfahren.
Fasten ist nicht Hungern, sondern Ernährung von Innen, d.h. der Körper holt sich die notwendige Energie aus seinen Reserven und baut dadurch störenden Ballast ab.

Dabei erweitern wir die Fähigkeit, in uns hinein zu horchen und die diskreten, aber deutlichen Signale unseres Körpers zu verstehen. Wir können auch seelische Schlacken loswerden, und Fasten ist die beste Gelegenheit, alte Lebensgewohnheiten zu überprüfen und eventuell zu ändern.
Wir fasten nach Dr. Lützner/Dr. Buchinger . (Literaturempfehlung: Wie neugeboren durch Fasten /Lützner – GU-Ratgeber)

Fastengruppen im Frühjahr/Herbst am Wohnort.

Termine: n.n.

Abendlicher Erfahrungsaustausch, Entspannungsübungen, Gymnastik/Yoga, Anregungen für die Fastentage, Gespräche über die Fastenphysiologie und gesunde Ernährung runden das Programm ab.